Nie wieder Out Of Cash

0
288

Nie wieder Out Of Cash

Hallo meine lieben und herzlich willkommen bei Rock it online, dem YouTube-Kanal bei dem ich dir zeige, wie du dein eigenes ortsunabhängiges Business aufbaust. Mein Name ist Stefanie Kneisz und ich freue mich riesig, dass du heute bei dieser Folge dabei bist, denn es geht um ein ganz wichtiges Thema. Und zwar geht es darum, wie du es schaffst, dass du nie wieder out of cash bist. Und ich werde dir in dieser Folge zeigen, welche Listen, Umsatzlisten, Cashflow-Listen ich führe und wie ich es somit geschafft habe, meinen Umsatz zu steuern und regelmäßig zu skalieren.

Ja mittlerweile führe ich mein Business seit über drei Jahren und ich hatte sehr, sehr oft und sehr lange das Problem, dass ich zwar Umsatz generiert habe, was jetzt kein Problem ist, aber sehr oft ist es mir passiert, dass ich das Geld nicht auf meinem Konto hatte, wenn ich es brauchte. Ich war sozusagen sehr oft out of cash.

Und das ist schon das erste Problem, dass viele Unternehmer haben oder viele, die gerade ein Business gestartet haben, nicht beachten. Sie fokussieren sich nur auf den Umsatz und nicht auf den Cashflow. Das heißt, man hat überhaupt keinen Überblick, wann kommt das Geld auf das Konto, wann werden Rechnungen bezahlt, wann bekomme ich Geld ausbezahlt von online Zahlungsanbietern und so passiert es dann oft, dass ich mich nur auf den Umsatz fokussiere und den Cashflow komplett aus den Augen verliere.

Das nächste Problem, das viele haben, ist, dass sie sich falsche Umsatzziele stecken. Man schmeißt sehr oft mit, ja wie soll ich sagen, mit großen Zahlen umher, ich möchte 10 Tausend Euro im Monat verdienen, 20, 30, 40, 50… Und ja, vor nicht allzu langer Zeit hat mich jemand mal gefragt: „Ja warum möchtest du denn diesen Betrag verdienen?“ Und ich habe eigentlich keine konkrete Antwort gehabt, ich habe eigentlich nur gesagt: „Ja, ich möchte das einfach verdienen.“ Und diese Person hat mir dann die Augen geöffnet und hat dann zu mir gesagt: „Ja aber wie soll denn das Geld fließen, wenn es nicht weiß, wohin oder wofür?“ Und ich glaube, das ist auch ein Fehler, den viele am Anfang machen, dass sie sich Umsatzziele stecken und gar nicht wissen, warum wollen sie dieses Geld verdienen.

Und jetzt werden wir jedes dieser einzelnen drei genannten Probleme durchgehen und schauen, wie kannst du es schaffen, dass du nie wieder out of cash bist, dass du den Überblick nicht über deinen Umsatz und natürlich deinen Cashflow verlierst und wie du Umsatzziele richtig steckst.

Also lass uns los starten. Zunächst einmal ist es eigentlich ganz einfach. Was du brauchst, ist ein gutes System von Listen, die miteinander verbunden sind und da wollen wir uns auf Umsatz, Cashflow und auf deine sogenannte Alignment-Liste fokussieren. Das heißt, ich habe mir eine Excel Datei angelegt, in der ich verschiedene Listen führe, diese immer regelmäßig update. Und da kommen wir noch dazu, wie oft du das machen solltest.

this video uploaded by: Stefanie Kneisz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here