Erfolg: Erfolgreich mit 20 Jahren

0
514

Erfolgreich mit 20. Der eine Ratschlag an alle 20-Jährigen, die erfolgreich und finanziell unabhängig werden möchten.

Hallo, hier ist Christian Bischoff. Es gibt eine immer wachsendere Zahl von 20-Jährigen, die schon früh in ihrem Leben erfolgreich werden wollen und finanziell frei. Und die fragen mich häufig: Christian, was ist der eine Ratschlag, wie ich das schaffe? Hier ist der eine Ratschlag: Es gibt ihn nicht. Sorry, wenn ich dich jetzt enttäuschen muss. Es gibt nicht den einen Ratschlag. Es sind aus meiner Lebenserfahrung bestimmt fünfzig. Und ich möchte dir in diesem Video fünf mitgeben, wie du dahin kommst, wo du hin willst.

Erster Tipp ist: Überlege, bevor du anfängst zu handeln. Mache eine Zehner-Liste. Ein Blatt Papier und du schreibst dir zehn Dinge auf, die du in deinem Leben erleben, erreichen, haben oder tun möchtest. Und bei dieser Zehner-Liste fragst du dich nicht wie du das schaffst. Sondern du fragst dich nur: In welche Richtung willst du gehen? Das ist der sogenannte Weg des Meisters. Und bei dieser Zehner-Liste muss es auch nicht um Leistung gehen. Wenn du nicht Millionär werden willst oder beruflich so erfolgreich wie möglich, sondern einfach glücklich um die Welt reisen willst, herzlichen Glückwunsch. Es gibt da kein Richtig und kein Falsch. Sondern es muss für dich passen.

Also ich 19 Jahre alt war, habe ich zum ersten Mal so eine Liste gemacht. Weil, mit 19 musste ich meine Basketball Spielerkarriere aufgrund einer Rückenverletzung beenden. Und ich habe mir damals aufgeschrieben: Mit dreißig möchte ich Basketball Bundesliga Cheftrainier sein. Das war mein Weg des Meisters. Der erste Punkt auf meiner Zehner-Liste. Und dieses Ziel habe ich sechs Jahre später, mit 25 schon erreicht gehabt. Wie?

Und damit sind wir bei Tipp Nummer zwei. Du brauchst Meisterwissen. Lasse dich in der Sache, in der du richtig gut werden möchtest beruflich, lasse dich richtig gut ausbilden. Eigne dir das beste Wissen an, dass du haben kannst. Als ich mit 19 festgelegt habe, ich möchte Basketball Bundesliga Cheftrainer werden, war ich sofort bei mir im Verein in jedem Training von unserer Bundesliga Mannschaft und habe mich als Assistenztrainer angeboten. Und natürlich, ich habe es umsonst gemacht. Der Cheftrainer, einer der bekanntesten deutschen Basketballer, hat mich sofort genommen. Und jeden Tag habe ich von einem der besten gelernt. Als ich dann Mitte 20 in Bamberg war, war er der erfolgreichste deutsche Basketball Trainer aller Zeiten da Headcoach und ich war sein Assistenztrainer. Und ich habe von ihm gelernt. Und mein Ziel war immer: Vom Besten Trainer der Welt zu lernen. Das ist Mike Krzyzewski in den USA, der zehn Jahre die amerikanische Basketball Nationalmannschaft trainiert hat. Ich habe mich sieben Jahre beworben und bin immer abgelehnt worden. Im achten Jahr stand ich auf einmal an seiner Seite, zwei Jahre in Serie. Immer im Sommer bei ihm, bei seinem Team. Und es war unglaublich, was ich da gelernt habe. Und damit, zu diesem Tipp zwei kommt die nächste Sache: Habe Meister Mentoren. Alle drei Trainer waren für mich Meister Mentoren.

So. Und dann kommt der dritte Weg. Du brauchst Meister Fähigkeiten. Komme so schnell wie möglich ins Handeln. Du hast dein Ziel, du lässt dich gut ausbilden. Doch mache bitte nicht den Fehler, dass du dir denkst: Erst wenn ich alles Wissen habe, kann ich ins Handeln kommen. Sondern du kommst jetzt, du kommst sofort, du kommst ohne zu zögern ins Handeln. Also ich mit 19 entschieden habe Profi Trainer zu werden, ich war Assistenztrainer in der Bundesliga bei diesem Supertrainer. Und gleichzeitig habe ich sofort als Cheftrainer die zweite Herrenmannschaft trainiert, die damals in der Bezirksliga gespielt hat. Und ich konnte sofort lernen und üben. Alle Spieler waren älter als ich. Trainer war der jüngste …

 

All material is copyright to their respectful owners and no copyright infringement is intended.

this video uploaded by: Christian Bischoff

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here