Einsamkeit: Drei Tipps gegen das „Alleinsein“

0
316

Einsamkeit: Drei Tipps gegen das „Alleinsein“

Der Durchstarter-Podcast von und mit Damian Richter, deinem Motivationstrainer und Live-Coach für ein außergewöhnliches Leben. Los geht’s. Leinen los und level up your life mit Folge 72 und dem Thema: Drei Tipps gegen das Alleinsein. Herzlich Willkommen zum Durchstarter-Podcast, heute Folge Nummer 72, mit dem Thema: Drei Tipps gegen das alleine sein.

Zuallererst, nicht das alleine sein macht einsam, sondern das Gefühl alleine zu sein. Viele Menschen leben in sehr lebhaften Städten und sind umgeben von echt vielen Menschen. Doch sie fühlen sich trotzdem einsam. An der Masse der Menschen, die dich umgeben, kann das Gefühl des Alleinseins also nicht liegen. Wahr, oder wahr? Doch woran denn dann? Schauen wir uns das Ganze mal genauer an.

Alleinsein hängt nicht von deinem Umfeld ab. Denn sonst würde sich ja jeder Mensch der in Städten wie Berlin, oder Hamburg, oder München wohnt, nicht alleine fühlen, oder? Alleinsein ist vielmehr ein Gefühl, welches durch deine Gedanken entsteht. Was wir also ändern müssen, damit du dich nicht alleine fühlst, ist dein Gefühl. Ändern wir das Gefühl, änderst du das Empfinden und auch dieses Thema alleine sein ist vom Tisch. Und was glaubst du, wie ändern wir das Gefühl? Ja, sehr gut. Durch deine Gedanken. Denn deine Gedanken erschaffen deine Gefühle. Was allerdings ist alleine sein überhaupt genau?

Machen wir dazu ein kleines Gedankenexperiment. Erinnere dich einmal an deine Kindheit. Wann genau hast du dich in deiner Kindheit alleine gefühlt? Wann genau warst du besonders einsam als Kind? Und wenn es dir so geht wie den meisten Menschen, dann waren das Momente in denen du dich missverstanden fühltest. Deine Eltern, Geschwister, oder Freunde konnten deine Meinung, oder dich einfach nicht verstehen. Sie waren sozusagen nicht auf deiner Wellenlänge. Konnten sich nicht in deine Lage versetzen und lehnten vielleicht deine Haltung ab.

Genau das gleiche Prinzip steckt auch heute noch hinter dem Alleinsein. Denn wenn du dich einsam fühlst, hat das oftmals nichts mit dem bereits angesprochenen, physischen Alleinsein zu tun, sondern bezieht sich eher auf das zwischenmenschliche. Wenn du umgeben bist von Menschen die so denken und so fühlen wie du, wirst du dich niemals alleine fühlen.

Denke einmal an eine Phase des Verliebtseins in deinem Leben. Mit deinem Freund, oder deiner Freundin warst du vielleicht unzertrennlich. Wie Pech und Schwefel habt ihr euch anfangs umgarnt. Alleine fühltest du dich in dieser Zeit nie. Richtig? Schließlich hattest du ja zu jeder Zeit jemanden an deiner Seite. Wahr, oder wahr? Doch in der Folge taten sich vielleicht Differenzen zwischen euch auf. Unterschiede wurden klar. Der Alltag zog dieses Verliebtsein ab und aus Liebe wurde Gewohnheit. Und auf einmal bemerkst du, dass du zwar noch immer.

this video uploaded by: Damian Richter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here